Der Spreewald – ein landschaftliches Kabinettstück

Sonderausstellung im Stadtmuseum Cottbus.

Die Ausstellung zeigt Fontane auf den Spuren der Sorben und Wenden im Spreewald und folgt den Beschreibungen der Umbruchsituation, in der sich Brandenburg in der Mitte des 19. Jahrhunderts befand. Sie lädt ein die traditionellen Trachten, Sagen, Mythen und die vielfältige Landschaft mit ihren Menschen zu entdecken. Im Fokus steht dabei auch die Lausitzer Reiseliteratur des 19. Jahrhunderts, die darüber hinaus Thema einer wissenschaftlichen Tagung sein wird.


Laufzeit

20. März bis 28. Juli 2019


Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag 10 – 17 Uhr
Samstag und Sonntag 13 – 17 Uhr


Eintritt

4 Euro, ermäßigt 3 Euro
Ab 7 Jahre: 2 Euro
Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr: Eintritt frei
Familienkarte: 9 Euro (bis zu 2 Erwachsene und bis zu 4 Kinder)


Kontakt und Informationen

Stadtmuseum Cottbus
Bahnhofstraße 22
03046 Cottbus
T.  +49 (0) 355/612 24 60 (Museumskasse)
stadtmuseum@cottbus.de

Weitere Informationen dazu erhalten Sie auf der Seite:
www.stadtmuseum-cottbus.de


Weitere Touristische Angebote in Brandenburg

Weitere Informationen zu touristischen Angeboten in Brandenburg:
www.reiseland-brandenburg.de