fontane.200/Brandenburg – Bilder und Geschichten

Der Kutschstall in Potsdam
Kutschstall Potsdam©Hagen Immel

Sonderausstellung zum Fontanejahr 2019

Eine Ausstellung des Hauses der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte in Potsdam.

Wer heute Brandenburg bereist, kommt an Fontane nicht vorbei. In seinen »Wanderungen durch die Mark Brandenburg« setzte er aus den Begegnungen mit Menschen, aus Landschaftseindrücken, Besichtigungen von Kulturdenkmälern und Kunstsammlungen, aus Memoiren, Anekdoten, Sagen, Kirchenbüchern und Adelschroniken das Bild von Brandenburg zusammen, das bis heute nachwirkt. Die Ausstellung folgt dem Entdeckungsreisenden Fontane so wie der Leser ihm in seinen Büchern folgt: Wie bereitete Fontane sich auf seine Fahrten vor, wie reiste er (nämlich selten zu Fuß)? Wer waren seine Informanten und Begleiter, was hat er gesehen und gelesen, und mit wem hat er gesprochen?

Die Schau gibt einen Einblick in Fontanes Schreibwerkstatt und zeigt ihn dabei, wie er das vorgefundene Material sammelt, es in seinen Texten effektvoll arrangiert und über fast vier Jahrzehnte immer wieder bearbeitet. So kommt Fontane dem Publikum nahe: als Reisender, Geschichtensammler und Arrangeur, als Erzähler und als Texthandwerker bei der Arbeit an seiner »Liebeserweckung für das Ganze« der Mark.


Förderer

Die Ausstellung wird gefördert von der Kulturstiftung der Länder, mit Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, von der Rudolf-August Oetker-Stiftung, der Friede Springer Stiftung, der Stiftung Preussische Seehandlung sowie vom Freundeskreis des Hauses der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte.
Die Ausstellung ist ein Projekt im Rahmen des Themenjahres Kulturland Brandenburg 2019 »fontane.200/Spuren«.

Der Begleitband zur Ausstellung erscheint im Verlag für Berlin-Brandenburg, 28 Euro, ISBN: 978-3-947215-53-9


Öffnungszeiten

Dienstag bis Donnerstag 10 bis 17 Uhr
Freitag bis Sonntag und feiertags 10 bis 18 Uhr


Eintritt

Einzelticket:  7 Euro
Ermäßigt: 5 Euro

Kombikarte (Leitausstellung Neuruppin und Sonderausstellung HBPG Potsdam):
12 Euro (ermäßigt 8 Euro)

Preise, Ermäßigung und freier Eintritt Sonderausstellung im HBPG fontane.200

Für Gruppen

Gruppenkarte: 5 Euro
(ab 10 Personen)

Führung (Deutsch): 60 Euro zzgl. 5 Euro p. P. (Eintritt Gruppenkarte)
(bis max. 15 Personen)

Englischsprachige Führung: 75 Euro zzgl. 5 Euro p. P. (Eintritt Gruppenkarte)
(bis max. 15 Personen)

Führungen für Schulklassen: 60 Euro, Eintritt frei

AGB HBPG Fontaneausstellung 2019

Anmeldeformular für ausserschulische Gruppen zur Fontaneausstellung

Anmeldeformular für schulische Gruppen zur Fontaneausstellung


Öffentliche Führungen
Juni

11. Juni 2019, 15.30 Uhr
15. Juni 2019, 15.00 Uhr
16. Juni 2019, 11.00 Uhr und 14.00 Uhr
30. Juni 2019, 14.00 Uhr

Termine Juli bis Dezember jeden ersten Sonntag im Monat, 11 Uhr und 14 Uhr

07. Juli 2019
04. August 2019
01. September 2019
06. Oktober 2019
03. November 2019
01. Dezember 2019


Veranstaltungsort

Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte
Kutschstall, Am Neuen Markt 9
14467 Potsdam

Kontakt und Informationen

T.  +49 (0)331/620 85 55
besucherservice@gesellschaft-kultur-geschichte.de

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf der Seite:
www.hbpg.de


Barrierefreiheit und Inklusionsangebote

Das Haus ist rollstuhlgerecht ausgestattet.


Weitere Touristische Angebote in Brandenburg

Weitere Informationen zu touristischen Angeboten in Brandenburg:
www.reiseland-brandenburg.de

MerkenMerken