Gier. Unterm Birnbaum.

Ausschnitt aus dem Bühnenstück Gier
Gier©Foto Uwe Wolf

Theaterstück nach Theodor Fontanes Kriminalnovelle im Theater am Rand.

Zum 200. Geburtstag von Theodor Fontane inszenierte der Regisseur Christian Schmidt das Stück nach Fontanes bekannter Kriminalnovelle »Unterm Birnbaum«. Schauplatz sind die Ortschaften Letschin und Neulewin im Oderbruch, wo zu Fontanes Zeiten tatsächlich ein Mordfall verhandelt wurde. Die Kernfragen sind jedoch brandaktuell: Wie stark bestimmen Geld und Besitz – oder Armut und Schulden – den gesellschaftlichen Wert eines Menschen? Und: Wie verzerren Lügen, Halbwahrheiten und Fake-News die Wirklichkeit? Auch von der Machart ist das Stück aktuell: Nur zwei Schauspieler, Catherine Stoyan und Pascal Laló, spielen eine ganze Dorfgemeinschaft, über großflächige Videoaufnahmen kommen die Originalschauplätze von Fontanes Kriminalnovelle mit auf die Bühne.

Spiel: Catherine Stoyan und Pascal Laló
Regie: Christian Schmidt
Musik: Tobias Morgenstern
Dramaturgie: Helge-Björn Meyer
Bühne: Hannes Hartmann
Kostüme: Clarissa Freiberg
Video: Johannes Plank

Gefördert vom Fonds Darstellende Künste und durch den Landkreis Märkisch-Oderland.


Termine

15. März 2019, 19.30 Uhr
16. März 2019, 15 und 19.30 Uhr
10. Mai 2019, 19.30 Uhr
11. Mai 2019, 15 und 19.30 Uhr
01. November 2019, 15 und 19.30 Uhr
02. November 2019, 15 und 19.30 Uhr


Eintritt

Kartenpreis 18 Euro


Veranstaltungsort

Theater am Rand
Zollbrücke Nr. 16
16259 Oderaue OT Zäckericker Loose


Kontakt und Informationen

Reservierungen unter: +49 (0)33457/665 21

Weitere Informationen erhalten Sie auf:
www.theateramrand.de


Weitere touristische Angebote in Brandenburg

Weitere Informationen zu touristischen Angeboten in Brandenburg:
www.reiseland-brandenburg.de