LAND(SCHAFFT)KUNST VII

Holzschnitt
Lothar Seruset, Mein Platz, 2018, Holzschnitt © LAND(SCHAFFT)KUNST eV

Kunstbiennale in Neuwerder und weiteren Orten in Brandenburg.

Die Ausstellung des Vereins LAND(SCHAFFT)KUNST zeigt die bei einem Symposium im Frühsommer 2018 entstandenen Werke namhafter Künstler zum Thema Theodor Fontane.
Ausgehend von seinen Schriften und Gedichten sollen Charakter und Gehalt der Texte bearbeitet und hinterfragt werden. Mittels der zeitgenössischen Interpretationen soll Fontane in neuem Licht erscheinen, eine kritische Auseinandersetzung angeregt und die Aktualität Fontanes vergegenwärtigt werden. Modernität und Zeitlosigkeit sollen ebenso Gegenstand der Bearbeitung sein, wie der Wandel. Die ausgewählten Gedichte und Schriften werden den Bildern und Skulpturen, den Zeichnungen und Druckgrafiken, im Video, gegenübergestellt, sie werden zueinander in Beziehung gesetzt, in den Arbeiten mit aufgenommen, und dadurch benannt, kommentiert und verwandelt. Nach der ersten Präsentation in der Galerie am Bollwerk in Neuruppin wird die Ausstellung sowohl bei der Biennale LAND(SCHAFFT)KUNST VII in Neuwerder/Havelland, als auch beim Kunstverein »Die Brücke« in Kleinmachnow und in der »Galerie M« in Potsdam zu sehen sein.


Eröffnung Neuwerder

15. Juni 2019, 14 Uhr


Laufzeit

16. bis 30. Juni 2019


Öffnungszeiten

Samstag und Sonntag 13 bis 19 Uhr


Eintritt

Der Eintritt ist frei.


Veranstaltungsort

Kunstbiennale LAND(SCHAFFT)KUNST VII
Kastanienweg 8
14728 Gollenberg OT Neuwerder


Weitere Termine und Orte

13. April bis 19. Mai 2019, Neuruppin
20. September bis 20. Oktober 2019, Potsdam
23. September bis 20. Oktober 2019, Kleinmachnow


Kontakt und Informationen

Cornelia Lambriev-Soost
Lothar Seruset
T.  +49 (0)157/741 67 829
lotharseruset@web-de

Weitere Informationen finden Sie auf:
www.land-schafft-kunst.de


Weitere Touristische Angebote in Brandenburg

Weitere Informationen zu touristischen Angeboten in Brandenburg:
www.reiseland-brandenburg.de