Leibhaftig – Fontane gelesen, geflüstert, getastet und gebärdet

Museum Neuruppin©kienzle, oberhammer

Matinee im Museum Neuruppin. Rahmenprogramm der Leitausstellung fontane.200/Autor.

Bücher sind darauf angewiesen, dass wir ihnen beim Lesen ein wenig unsere Seele leihen und sie auf die eine oder andere Weise zum Leben erwecken: in unserer Vorstellung, mit unserer Stimme oder auch mit dem ganzen Körper. Theodor Fontane lobt Kunstwerke, in denen »leibhaftige, schlichte Menschen in Sonntagsstimmung und verklärender Freude« auftreten. Mit dem Literaturwissenschaftler Ottmar Ette und dem Künstler Wolfgang Georgsdorf geht es um einen Fontane für die Ohren und die Augen, die Finger, die Hände und den Mund. Wie liest man, wenn man nicht sieht, und wie, wenn man nicht hört? Das Gespräch wird von einer Lesung mit der Schauspielerin Sara Sommerfeldt gerahmt.

Die Veranstaltung wird in Deutsche Gebärdensprache gedolmetscht.

Tipp: Um 14 Uhr findet eine Live-Performance der toskanischen Künstlerin Cinzia Fiaschi zu ihrer Ausstellung »Effi Briest. Die Schönheit des Romans in Farbe« auf dem Schulplatz statt.

Im Anschluss an die Veranstaltung findet um 15 Uhr eine öffentliche Führung mit der Kuratorin statt, die ebenfalls in Deutsche Gebärdensprache gedolmetscht wird.


Termin

15. September 2019, 12 Uhr


Eintritt

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

Öffentliche Führung mit der Kuratorin: 4 Euro p.P. zzgl. Eintritt in die Leitausstellung


Veranstaltungsort

Museum Neuruppin
August-Bebel-Str. 14/15
16816 Neuruppin


Kontakt und Informationen

Museum Neuruppin
info@museum-neuruppin.de

Weitere Informationen erhalten Sie auf:
www.museum-neuruppin.de


Weitere touristische Angebote in Brandenburg

Weitere Informationen zu touristischen Angeboten in Brandenburg:
www.reiseland-brandenburg.de