fontane.200/Jugendprojekte

Fontanes Gedichtaufzeichnung
Fontane: Aufzeichnungsheft mit Gedichten © Theodor-Fontane-Archiv

Dem Wort auf der Spur

Bildungs- und Vermittlungsprogramm für Schülerinnen und Schüler der 1. bis 12. Klasse

Fontane sammelte unermüdlich Schreibstoff. Er schrieb auf was er sah, las und hörte. Er arbeitete kreativ mit seinen Sammlungen: schnitt aus, ordnete um, schrieb ab, klebte ein, dekonstruierte und konstruierte, erfand, zerschnitt und spann Fäden. Daraus entstanden seine Romane und Texte.
Der kreative Umgang Theodor Fontanes mit Sprache, Wort und Geschichten steht im Zentrum des Bildungs- und Vermittlungsprogrammes. Die Schülerinnen und Schüler zwischen sechs und 18 Jahren werden mit Hilfe von drei Bausteinen Schreibstoff sammeln, suchen und selbst zusammenführen. Neben dem Besuch der Ausstellung fontane.200/Autor im Museum Neuruppin werden sie den Worten Fontanes in einer Stadtrallye durch die Innenstadt folgen und in einem Live-Escape-Game ein Rätsel um die Person des Autors lösen.

Begebt Euch auf die Spuren Theodor Fontanes!


Laufzeit

29. April bis 20. Dezember 2019


Informationen

Eigenanteil der Schülerinnen und Schüler á 7 € (nur für Schulen des Landes Brandenburg)
Darin enthalten sind:
– An- und Rückreise per Charterbus oder öffentlichen Verkehrsmitteln
– Arbeitsmaterialien und Führungsgebühr
– Mittagessen
– Stadtrallye und Live-Escape-Game

Informationen und Formulare zur Anmeldung erhalten Sie hier.


Kontakt

Henning Hase
Projektleitung »Dem Wort auf der Spur«
T. +49 (0)160/648 2905
henning.hase@fontane-200.de

Marion Pomerenke
Projektassistenz Finanzen »Dem Wort auf der Spur«
T. +49 (0)171/189 13 91
marion.pomerenke@fontane-200.de
www.demwortaufderspur.de

Postadresse:
Karl-Liebknecht-Str. 33/34
16816 Neuruppin

Projektbüro:
Karl-Marx-Str. 103
16816 Neuruppin

Ein Projekt der Fontanestadt Neuruppin, partnerschaftlich begleitet und gefördert durch die Ostdeutsche Sparkassenstiftung sowie dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, in Kooperation mit der Leitausstellung fontane.200/Autor in Verantwortung der Brandenburgischen Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH mit dem Museum Neuruppin.



WORD&PLAY!

Ein Projekt der Stadt Neuruppin

#GameCamp – WORD&PLAY!

Theodor Fontane nutzte alle modernen Kommunikationsmittel seiner Zeit. Daher liegt es nahe, dass er heute die Möglichkeiten der digitalen Medien für sein Schreiben ausgeschöpft hätte und selbst zum Blogger, Instagramer oder YouTuber geworden wäre.

WORD&PLAY! möchte mit dem Medium des Games einen unkonventionellen Zugang zu Fontane und Literatur im Allgemeinen schaffen. Die Teilnehmenden werden selbst zum Autor, entwickeln eigene Geschichten und überführen diese in eine digitale Form. Dabei fallen sie ganz beiläufig ins Rezipieren von Texten und erproben ganz unkompliziert einen spielerischen Umgang mit Sprache, Wort und Dramaturgie. Fachkräfte aus ganz unterschiedlichen Disziplinen gewähren einen Einblick in verschiedene Prozessschritte in der Spieleentwicklung, wodurch die Teilnehmenden diverse Berufsgruppen der Spielebranche kennenlernen.

In zwei je zehntägigen Game-Workshops zu Beginn und Ende der Sommerferien 2019 sind bundesweit Jugendliche von Klasse 8 bis 12 dazu aufgerufen, nach ihren individuellen Interessen und Stärken ihr eigenes Computerspiel zu entwickeln. Die Workshops sind für alle Teilnehmenden kostenfrei. Ebenso ist die Unterkunft, Verpflegung und An- sowie Abreise inkludiert.

Eine Bewerbung für die begrenzten Plätze ist bereits jetzt möglich. Wir bitten um erste kreative Spiele-Ideen zum Thema »Fantasiebegriffe«.

#GameFestival – WORD&PLAY!

Diskutieren, informieren, weiterbilden und ausprobieren! Das Festival zu WORD&PLAY! (1.-3. August 2019), das flankierend zu den Workshops stattfindet, lädt alle Interessierten, Eltern, Kulturakteur*innen und Pädagog*innen ein, sich durch Fachvorträge, Diskussionsrunden, Lehrerfortbildungen, Workshops und das aktive Kennenlernen von Best-Practice-Beispielen für verschiedene eigene Bedarfe zu informieren.

Ein detailliertes Programm folgt auf der Seite:
www.word-and-play.de


Laufzeit/Termine

#GameCamps: 01. bis 10. Juli 2019 & 5. bis 14. August 2019 [Neuruppin]

#GameFestival: 01. bis 03. August 2019 [Neuruppin]


Informationen

#GameCamps:

_Teilnahme begrenzt! Eine Bewerbung und Anmeldung ist bereits jetzt über den unten stehenden Kontakt möglich. Wir bitten um erste kreative Spiele-Ideen zum Thema »Fantasiebegriffe«.

_Das Angebot ist für alle Teilnehmenden kostenfrei (inklusive An- und Abreise, Übernachtungen, Verpflegung, Freizeitgestaltung, Materialien)

#GameFestival:

_Programmplan folgt!

_Das Angebot ist für alle Teilnehmenden kostenfrei


Kontakt

Irena Trivonoff Ilieff
Projektleitung »WORD&PLAY!«
T.  +49 (0)170/677 150 3
irena.trivonoff@fontane-200.de

Sonja Linde
Projektassistenz »WORD&PLAY!«
T. +49 (0)151/296 090 27
sonja.linde@fontane-200.de

Postadresse:
Karl-Liebknecht-Str. 33/34
16816 Neuruppin

Projektbüro:
Karl-Marx-Str. 103
16816 Neuruppin

Weitere Informationen gibt es auf der Seite:
www.word-and-play.de 

instagram.com/word_and_play
pinterest.de/WORDANDPLAY

Das Projekt wird gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes und das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport.
In enger Zusammenarbeit mit der Stiftung Digitale Spielekultur und Plattform Kulturelle Bildung.
Ein Projekt im Rahmen von »Kultur macht stark«.