SOUVENIR 1870

Ein blauer Zug bei Nacht
Der Ozeanblaue Zug©Ingo Wagner

Theaterprojekt auf dem Schienenwege. In Cottbus.

Theodor Fontane wurde 1870 wegen des Verdachts der feindlichen Spionage von den Franzosen verhaftet und auf die Festung der Atlantikinsel Oléron verschleppt. Ein Theaterstück über seine Erlebnisse im Deutsch-Französischen Krieg wird nun an originalen Schauplätzen geprobt. Mit einem Theaterzug geht die Vorstellung Souvenir 1870 auf eine Gastspielreise zu Bahnhöfen in drei Bundesländern.

Das Projekt findet im Rahmen der 11. Theatertage des Landesverbandes Ost im Deutschen Bühnenverein in Koproduktion mit vier Mitgliedstheatern und dem Theater »Das Letzte Kleinod« statt.


Premiere

03. August 2019, 20 Uhr in Senftenberg

Termine und Tournee-Orte

13. bis 14. August 2019 in Cottbus

03. bis 11. August 2019 in Senftenberg
16. bis 17. August 2019 in Rheinsberg
20. bis 22. August 2019 in Frankfurt (Oder)
24. bis 25. August 2019 in Potsdam
27. bis 29. August 2019 in Stendal
31. August bis 01. September 2019 in Celle
03. bis 05. September 2019 in Worpswede
07. bis 08. September 2019 in Geestenseth


Beginn

Jeweils um 20 Uhr


Eintritt

24 Euro/ 16 Euro ermäßigt
(Ermäßigung: Schüler, Studenten, Auszubildende, Arbeitssuchende, Sozialhilfeempfänger und Schwerbehinderte)


Kontakt und Informationen

Das Letzte Kleinod
Juliane Lenssen
Tel.: 04749-10 25 63
info@das-letzte-kleinod.de

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie auch auf:
www.das-letzte-kleinod.de


Weitere Touristische Angebote in Brandenburg

Weitere Informationen zu touristischen Angeboten in Brandenburg:
www.reiseland-brandenburg.de